Büschn viel…

…gerade alles. Ohne ins Detail gehen zu wollen: ich bin heute morgen um 02:30 Uhr aufgewacht und nicht mehr eingeschlafen: Kopfkreiseln. Nach drei Stunden Justus, Peter und Bob bin ich aufgestanden und habe den Geburtstagstisch für die Krabbe vorbereitet. Dann habe ich eine Mail geschrieben, mit der ich das erste Mal in meinem Leben ein Bewerbungsgespräch abgesagt habe und weiß immer noch nicht, ob ich das selten dämlich von mir oder aber endabgebrüht finde. Als SOZIOLOGIN!

Man muss dazu sagen: die Stelle wäre eh befristet gewesen, und darauf beworben habe ich mich vor drei Monaten. Vor zwei Tagen habe ich eine Einladung für heute bekommen, und ich fühlte mich sofort etwas überrollt – ganz davon abgesehen, dass ich gerade ganz bewusst Bewerbungspause mache, weil gerade alles so voll ist in meinem Leben. Es gibt noch viele andere gute Gründe für die Absage, die eher persönlich und von der Kategorie Bauchgefühl sind. Aber die enorme Müdigkeit heute gibt meiner Entscheidung recht: das wäre keine gute Idee gewesen. Zum Glück ist keine Not in dieser Hinsicht. Aber immerhin habe ich noch etwas von dieser Einladung: ich fühle mich mit meinem Lebenslauf bestätigt, und gestern habe ich mir noch Schuhe für das Gespräch gekauft, die ich auch für den Alltag sehr schön finde.

Paul Green Ballerina

Und die Krabbe hat sich sehr über ihre Geschenke gefreut. Nun geht die Feierei weiter! Und ich freue mich auf ein Nickerchen heute nachmittag, bevor die Große (5 Jahre!) vom Papa nach Hause gebracht wird.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s