Schlaf und Belohnung

Die Krabbe schläft am Wochenende im eigenen Bett durch, und ich kann nicht mehr schlafen und schau erstmal nach, ob sie nicht nachts gestorben ist. Ernsthaft.

Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass sie im letzten Jahr ungefähr dreimal im eigenen Bett durchgeschlafen hat. Normalerweise kommt sie irgendwann rüber bzw lässt kommen. Am zweiten Punkt arbeiten wir allerdings gerade, weil ich enorm schlecht wieder einschlafe, wenn ich nachts hoch muss. Das ist anstrengend, und aktuell bin ich es mal wieder ziemlich leid. Sie ist nun fast 4,5 Jahre alt, und Einschlafbegleitung plus nicht durchschlafen und mich dabei vom Schlaf abhalten ist mir zu viel. 

Also versuchen wir einen Anreiz zur Änderung mit einem Belohnungssystem, aktuell zweigleisig: dreimal durchschlafen macht ein Geschenk. Das klappte nicht, und wir passten unsere Erwartungen an: Dreimal selber rüberkommen gibt auch ein Geschenk. Klappte zwei Nächte hervorragend, und nun das: heute Nacht eine Durchschlafung! 

Mal sehen, wie das weiter geht. Hoffentlich genau so. 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s