Solidarische Landwirtschaft, Anteil Kalenderwoche 24

20170613_153644_HDR

Wochenanteil Solidarische Landwirtschaft

Es grünt so grün!

Hier mal wieder der wöchentliche Anteil (Kostenfaktor: 45 Euro) unserer solidarischen Landwirtschaft vom Kattendorfer demeter-Hof in der Nähe Hamburgs, frisch abgeholt im innerstädtischen Hofladen. Unsere geneigten Augen sehen hier, ungefähr im Uhrzeigersinn:

2 Liter Milch, 1 kg Kartoffeln, jeweils 1 Bund Petersilie und Schnittlauch, 1 Blumenkohl, 1 Kohlrabi, 130 g Butter, 120 gr Tortenbrie, 130 gr Bockshornklee-Gouda, 500 gr Quark, 250 ml saure Sahne, 3 Fenchel, 250 gr Erdbeeren, 350 gr Hüft- und Filetsteak, Mangold, 1 Salat, Radieschen, 350 gr Bratwurst, Frühlingszwiebeln.

Hurra!

Denkbare Verwertungsmöglichkeiten:

  • Brotzeit
  • Blumenkohl-Kartoffel-Curry
  • Steak mit Fenchel-Rahmgemüse
  • Mangold-Quiche mit Salat
  • Käse-Salat (und Bratwurst)
  • Kartoffelpuffer mit Käse und Thymian
  • Radieschen und Kohlrabi und Erdbeeren knuspern wir hier zwischendurch und roh nieder.

Außerdem habe ich in den letzten Wochen Rindergulasch gesammelt und eingefroren und möchte es am Wochenende verkochen. Das wird sicher extrem lecker.

Und mit dem Schrebergarten sieht es auch gut aus. Läuft hier so weit, zumindest erdtechnisch.

Advertisements

2 Kommentare zu “Solidarische Landwirtschaft, Anteil Kalenderwoche 24

  1. Maike sagt:

    Also das sieht sehr gut aus ! Ich werde in der nächsten Woche mal zum Kattendorf Hof fahren und mich schlau machen.

  2. jongleurin sagt:

    Einen Blick ist es auf jeden Fall wert. Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s