Vorherrschendes Gefühl…

… in Thailand bis jetzt: Wie bescheuert kann man sein, ohne sein Lieblingskind so lange zu verreisen? 

Es war allerdings auch ein sehr frustiger Tag, ich leide außerdem noch etwas unter Jetlag, es sind alles gute Voraussetzungen, um auf hohem Niveau zu jammern. Dazu eventuell später mehr. Aber ich bin insgesamt erstaunt, dass sie mir viel mehr fehlt, als wenn der Papa die Krabbe so lange mitnimmt und ich ohne sie zu Hause bin. Ich hätte gedacht, bei so vielen Eindrücken  und der Gelegenheit zu Erwachsenen-Aktivitäten ist alles easy peasy. Und dann sitze ich in den Bars und in Restaurants, wo ich in ganz in Ruhe essen kann, und im Garten des Guesthouses, wo ich ganz in Ruhe lesen kann, und in den Tuktuks und Taxen und Flugzeugen, völlig unbehelligt. Und denke die ganze Zeit daran, wie viel Spaß sie hätte und wie sie mir von der Seite ununterbrochen Dinge erzählt und auf mir rumhopst und ab und zu rumjault und abends im Guesthouse-Bett schläft, während ich seufze, dass ich nicht in eine Bar kann, und hab bei dem ganzen Denken Pipi in den Augen. Andere Eltern mit ihren Kindern erzeugen gerade heftigste Neidgefühle in mir. Ich trau mich auch keinen Videoanruf bei meiner Tochter, nicht, dass ich am Ende weinen muss (!!!!). (Ich bin echt nicht so die Weintypin, ich bin erstaunt über mich. Geht es emotionalen Menschen IMMER so? Das ist total anstrengend!)

Ich hätte es wissen müssen, das zeichnet sich schon länger ab: Je älter die Krabbe wird, desto mehr schaffen es die mütterlichen Gefühle, mich zu überwältigen. Wenn das so weitergeht, wird es definitiv hart, wenn sie sich irgendwann loslösen wird, und die Pubertät erst, oh mein Gott. Und wenn sie auszieht…! Ich darf gar nicht dran denken.

Eigentlich wollte ich übrigens einen Reisebericht schreiben. Kommt bestimmt noch!

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

3 Kommentare zu “Vorherrschendes Gefühl…

  1. Maike sagt:

    Ich gönne mir 1x pro Jahr 1 Woche Urlaub ohne Mann und ohne Kinder. Das ist dann aber auch das höchste der Gefühle. Länger könnte ich nicht.

  2. Lena sagt:

    Du schaffst das.😘😘😘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s