Töpfchen-Erkenntnisse

Ich hätte es nicht gedacht, aber:

es macht mir deutlich mehr aus, ein großes Geschäft aus einem Töpfchen zu entfernen als von einem Windelpopo. So losgelöst von dem Kinderkörper – erkaltend, Form und Konsistenz fachkundig kommentiert vom interessierten Kind, begleitet vom verzweifelten Versuch meinerseits, das Kind davon abzuhalten, eigenständig und schwungvoll und mit geringer Treffsicherheit die Entsorgung in der Toilette vorzunehmen – ist das Entsorgen der Fäkalie kein Akt der Fürsorge mehr, sondern nur noch Haushalt. Ein sehr unschön riechender und unangenehmer Teil des Haushalts.

Ab jetzt gilt: Töpfchen sind nur was für sehr, sehr kleine Kinder, quasi für Babys. Große Kinder gehen auf die große Toilette.

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

8 Kommentare zu “Töpfchen-Erkenntnisse

  1. Deswegen habe ich meinen Sohn irgendwann „gezwungen“, das große Geschäft in die Toilette zu machen. Wir haben einen Sitzverkleinerer. Allerdings rangiert die Windel bei mir noch hinter Topf. Vielleicht weil bei meiner Tochter gerne mal was „überläuft“.

    • jongleurin sagt:

      Der Sitzverkleiner hat beim Pipi seine Tücken… zum Glück hat letzte Woche eine Kita-Freundin vorgemacht, wie es ganz normal auf der Toilette geht, nur mit Hocker, und auch gleich erklärt, dass das große Geschäft nur auf der Toilette gemacht wird. Das hat einen ungeheuren Motivationsschub gegeben, danach war die Krabbe ganz erpicht auf die Toilette und balanciert wie eine Weltmeisterin auf der großen Brille.

  2. Cecilia sagt:

    Lang ist her… aus ähnlichen Gründen haben meine Kinder kein Töpfchen gekannt, nur Sitzverkleinerer. Als sie so weit waren, bekamen sie Höschenwindeln und konnten jederzeit aur Toilette. Anfangs musste ich sie noch begleiten, später nahmen sie Lektüre mit.

    Cecilia

    • jongleurin sagt:

      Ja, dieses Begleiten ist auch so eine Sache 🙂 Sitzverkleinerer habe ich probiert, aber irgendwie führt der dazu, dass die Pipi in einem hohen Bogen durch das ganze Bad spritzt. Ich komme aus der Sache im wahrsten Sinne nicht sauber raus.

  3. Yvonne sagt:

    Lege einfach wasserfeste Kuechenrolle rein. Dann kann man einfach das Papier rausnehmen und in der Toilette entsorgen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s