Wächst und gedeiht

image

Ich habe das dumpfe Gefühl, dass es uns am Kohlrabi nicht mangeln wird. Äh. .. was kann man eigentlich damit machen, außer ihn roh mit Salz zu verputzen?

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

6 Kommentare zu “Wächst und gedeiht

  1. miomarito kocht immer Kohlrabi-Gemüse … gibt es x-Versionen davon, bei uns ohne Käse und der Kohlrabi wird durch die Spätzle-Presse gejagt – dazu Nudeln. Oder Kartoffeln. Meine Mutter macht super leckere Kohlrabi-Carpaccio (http://www.sarahwiener.de/die-kueche/rezepte/detail/rezept/kohlrabi-carpaccio/) – da schmeckt der Kohlrabi gar nicht mehr nach deutschem Kohl 😉

  2. kinder unlimited sagt:

    Salat mit Olivenöl…..

  3. jongleurin sagt:

    Gibt es da nicht auch so eine Variante mit Apfel?

  4. Sabine sagt:

    * Kohlrabisuppe – mit Möhren und oder Kartoffeln, Mit Creme fraiche oder in scharf. Mit Hackfleisch / Speckwürfel oder ohne. Da gibt es zig Varianten 🙂
    * Kohlrabipommes
    * als Gemüsebeilage
    * im Wok mit anderem Gemüse
    * gefüllte Kohlrabi
    * als Gratin mit Kartoffeln

    Guten Appetit und entspannte Ostertage
    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s