Einstellungssache

Seit ich nicht mehr ICE pendele und nicht mehr zu nachtschlafender Zeit den ÖPNV benutzte, sondern im gemeinen Berufsverkehr unterwegs bin,  bekomme ich mindestens einmal täglich Blutdruck. Der Busfahrplan ist ein Witz, die 5-Minuten-Taktung mehr unverbindliche Anregung als verlässliches Instrument, in die S-Bahn passen nicht immer alle Fahrgäste hinein-wenn sie nicht wegen eines Polizeieinsatzes eh gerade nicht fährt. Impi trifft mich morgens oft an der Bushaltestelle und bekommt immer stante pede meine gezischten Hasskommentare ob der Bus-Anzeigen, der Mitfahrenden oder des ignoranten Autoverkehrs zu hören. Er erträgt das höflich bis fasziniert lächelnd, ich merke, dass er vorsichtig Spaß hat. Wenigstens einer.

Ich träume vom Frühling und dem flotten Fahrrad, das ich mir bis dahin zulege.  8 Kilometer Arbeitsweg sind grenzwertig, aber das kleinere Übel.

Bis dahin habe ich mir eine psychische Strategie überlegt: Ich teile meine Emotionen ein, ist sonst alles zu negativ, sogar für meine Verhältnisse . Muss ich also bis zu zwei Minuten auf den Bus warten, jubele ich innerlich frenetisch. 3 bis 4 Minuten sind neutral zu fühlen, und bei allen Wartezeiten über 5 Minuten darf ich tiefen, schwarzen Hass empfinden.

Was soll ich sagen: es funktioniert erstaunlich gut. Seitdem kommen die Busse deutlich schneller. Wirklich. Und ich jubele ein wenig öfter im Laufe einer Woche. Alles wird gut.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

2 Kommentare zu “Einstellungssache

  1. Du träumst vom Frühling? Rat mal, wer noch 🙂 Als Mantra für Petrus habe ich mir beinah trotzig letzte Woche Sandalen gekauft. Gleich zwei Paar! Aber den hat das offenbar nicht beeindruckt, der hat Schnee geschickt. Blöder Heini, der.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s