Ich bin verliebt…

…in meinen Gusseisen-Wok, den mir Chantalle zu ihrem Umzug veräußert hat, damit sie ihn nicht mit in die tiefe Provinz schleppen muss. Seit ich eine gusseiserne Pfanne besitze, wünsche ich mir einen solchen Wok.

Ich nahm das leicht angerostete schwarze Teil, schwenkte es großzügig in Öl (ich glaube nicht besonders fest an die Notwendigkeit des Einbrennens), befeuerte es auf meiner tollen Gas-Wok-Kochstelle und warf todesmutig rohe Karotten und ebenso rohen Broccoli hinein. Was soll ich sagen: innerhalb von 7 Minuten war das Zeug angenehm durch, bissfest und farbenfroh. ROHER BROCCOLI! Das habe ich noch nie erlebt. Noch etwas Soja-Sauce dazu, ein paar Reisnudeln und: lecker. D. meinte, es schmecke noch etwas rostig, aber mir ist nichts aufgefallen, und selbst wenn: noch zwei Mahlzeiten, dann läuft das. Jetzt steht der Wok prachtvoll schwarz schimmernd gut eingeölt angeberisch auf dem Herd herum. Für den Fall, dass man kochen möchte, ist er nun erste Wahl.

Danke, Chantalle. Und alles Gute in Lüneburg! Gib´s den Roten Rosen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s