Bayern dreht frei

Was zur Hölle macht Horst Seehofer da? Mal ganz davon abgesehen, dass er quasi die Konzernchefin auf der Abteilungsfeier gedemütigt hat ( und diese ihm das anscheinend durchgehen lässt – ich hoffe ja trotzdem, dass das Konsequenzen hat. Von mir aus kann die CSU gerne die Koalition verlassen), sind Obergrenzen oder auch Kontingente für Flüchtlinge einfach sinnlos. Denn jede Beschränkung auf eine bestimmte Zahl  erfordert geschlossene Grenzen für alle, die erst kommen, wenn die Obergrenze bereits erreicht ist oder das Kontingent erfüllt. Geschlossene Grenzen wiederum bekommt man nur um den Preis von zurückgewiesenen Flüchtenden, die an einem befestigten Zaun zurückgeschickt werden müssen. Hatten wir nicht vor 25 Jahren gedacht, dass wir so etwas überwunden hätten? Und davon mal abgesehen: diese Grenze wird überrollt und attackiert werden, davon kann man ausgehen. Es werden nicht alle Abgewiesenen zurück nach Hause gehen, wenn sie denn überhaupt noch eines haben. Was dann?

Einige Irre, z.B. Funktionäre der AfD, haben ja schon offen ihre Fantasien zu diesen Szenarien ausgesprochen: Waffengewalt, yeah. Ich sehe den Herrn schon höchstpersönlich am Grenzzaun stehen und lustvoll verzweifelte rumänische Flüchtlingsfamilien abknallen.

Diese ganze Semantik lässt Endzeit-Film-Bilder vor meinem inneren Auge entstehen. So langsam habe ich den Eindruck, wir haben in dreißig Jahren unsere eigene Form des Snowpiercers, Elysium und wie sie alle heißen.

Es gruselt mir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s