Latte. Herrlich.

Featured image

Seit ich meine elektrische Milchaufschäumer-Kanne so richtig zu bedienen weiß – nämlich mit der richtigen Milch: fettig muss sie sein! -, hat sich mein Latte-Macchiato-Konsum auswärts deutlich reduziert, ich trinke nur noch zu Hause. Geschäumte Milch ist bei mir DER Snack schlechthin geworden und in jeder Lebenslage einsetzbar.

  • Als Latte Macchiato, klar: Espresso auf dem Herd zubereiten, 150 ml Milch zu einem fluffigen 0,3l-Mega-Schaum-Berg schäumen, Milchschaumberg in ein 0,4l-Glas füllen. Dann langsam den Espresso eingießen. Im Optimalfall schichtet das auch so richtig gut, da surft der Espresso auf der untersten Milchschicht elegant unter den Schaum, das ist aktuell aber noch Glückssache. Ich arbeite an der Systematik. Oben ein recht gelungenes Exemplar! Das. Ist. So. Lecker.
  • Als Abendsnack: 150 ml Milch in einen 0,3l-Riesenschaumberg verwandeln, in ein Glas füllen und mit Honig oder Zucker süßen.
  • Als Krabbe-Behupserle: das Kind verlangt des Morgens immer ein prall gefülltes 250ml-Fläschchen, bei etwa 35 Grad temperiert (na ja, ist Einzelkind, was soll ich machen, die hat mich im Griff) und trinkt es dann nur zur Hälfte aus. Ich Füchsin schäume nun einfach gut 100 ml Milch derbe auf, fülle ins Fläschchen und präsentiere dem Kind ein bis oben hin gefülltes Fläschchen, wobei ich enorm Milch spare und das Kind glücklich mache. Ha!

Ich möchte mir eigentlich gerne ausrechnen, wie viel Geld ich spare, wenn ich täglich einen Latte Macchiato zu Hause mache statt beim Portugiesen für 2 Euro zu kaufen. Ich habe aber aufgegeben, weil der Milchaufschäumer ja auch was gekostet hat und man dies umlegen müsste, wenn man es genau nimmt. Und fragt mich nicht, wie viel Gramm Kaffee oder Espressopulver ich zur Zubereitung nutze und wie viel Gas ich dabei benutze und was das jeweils wieder alles kostet… Ich eruiere das eventuell mal, wenn ich so doll Langeweile habe, dass ich nur noch die Wahl zwischen dieser Tätigkeit oder der freiwilligen Übernahme von drei zusätzlichen Umsetzungsvermerken habe. Doch auch ohne detaillierte Erhebung bin ich sicher, dass ich irre viel Geld spare.

Advertisements

4 Kommentare zu “Latte. Herrlich.

  1. kinder unlimited sagt:

    und einen Gewinn an Lebensqualität hast ….!!!

  2. Jürgen sagt:

    Ich will das auch. Mit was schäumst Du? Gibt es eine Empfehlung von Dir.

  3. jongleurin sagt:

    Das ist ein ganz normaler elektrischer Milchschäumer, keine teure Marke oder so… Gibts öfter bei Tchibo oder LIDL oder Aldi, aber auch im Internet. So sieht das in etwa aus:
    http://www.amazon.de/elektrischer-Milchaufsch%C3%A4umer-automatischer-Milchsch%C3%A4umer-gleichzeitig/dp/B00YHR2R8U/ref=sr_1_4?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1438951920&sr=1-4&keywords=milchsch%C3%A4umer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s