Sinnliche Erfahrungen

Es rotzet, röchelt, schnauft, pocht und fließt. Oder auch nicht, vor allem, was das Fließen betrifft.

Nach der A*pirin komplex ist zumindest der Schmerz verschwunden, der schon bei leicht erhöhter Atemfrequenz in den Nebenhöhlen auftrat. Jetzt kann ich mich voll und ganz auf das sanfte Knistern und Knacken konzentrieren, dass zäh durch meinen Schädel wabert. Klingt nach Alien. Wie feindselig kann der eigene Körper sein?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde in Aktuell veröffentlicht und mit getaggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s