Samstag früh

So ist das Leben: ich legte mich gestern gegen 21:30 Uhr schlafen. Nicht ganz freiwillig, aber just habe ich keine Serie mehr zu schauen (House of Cards Staffel 2 ist alle, das ist ganz doof. Falls jemand Tipps hat, hier bitte!), D. war auf einer Party und die Krabbe schlief. Ich wälzte mich die ganze Nacht etwas, was verscheidene Gründe hat:

  • der Lattenrost meines Bettes ist in den letzten Tagen einige Male heruntergekracht. Ich hatte Angst.
  • D. würde irgendwann nach Hause kommen, wovon ich immer wach werde.
  • die Krabbe meldet sich bestimmt irgendwann.

Die Krabbe schlief außer einem kleinen Aufschrei, der kein Aufstehen meinerseits erforderte, komplett durch, was immer noch sehr selten ist. Ich erwachte um 7 Uhr morgens hellwach in meinem leeren Bett, und nun sitze ich hier, draußen ists dunkel, und trinke Kaffee, während meine Familie pennt.

Samstag morgen als Mutter.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s