Sushi-Impro

Meine WG und ich beschlossen, zu meinem Ausstand Sushi zu machen. Das ist eine tolle Idee; alleine war ich mit dem Umzug so dermaßen beschäftigt, dass ich es einfach nicht schaffte, zu einem Asia-Shop zu fahren. Dazu muss man allerdings auch wissen, dass der nächste Asia-Shop eine halbe Stunde mit den Öffis entfernt ist, das ist schon ein Ding.

Der nächste Supermarkt hatte, surprise surprise, keinen Sushi-Reis. Hektisch befragte ich google, das mir Milchreis als Alternative nannte. Milchreis! Nun gut. Gekauft. Dazu Räucherfisch, das Gemüse besorgten die anderen.

Sonntag stand ich vor dem Vorratsschrank und erinnerte mich spontan daran, dass wir die letzten Sushi-Matten beherzt weggeworfen hatten, weil sie uns zu schmuddelig waren. Ich stand kurz vor der Schnappatmung, während mein Mitbewohner anmerkte: „Ach, das machen wir mit Backpapier.“ Backpapier! Nun gut. Es schlug die Stunde der Wahrheit, ich kochte den Milchreis. Der Mitbewohner stand daneben und fragte ungläubig: „Ist das Milchreis?“ Ich: „:… Naja, ja. Das geht wohl auch. Er: „Kochst du den mit Milch?“ Ich: „Nee.“ Das wäre mir jetzt doch zu mutig gewesen. Der Reis quoll dann noch ein wenig, die Sushi-Würzmischung kam hinzu, und es ging am Gartentisch ans Schnippeln. Die Spannung erreichte einen kurzen Hochpunkt, als das Backpapier zum Einsatz kam – aber sowohl der Milchreis als auch das Backpapier wiesen hervorragende Sushi-Roll-Eigenschaften auf. Ich bin immer noch beeindruckt. Als Füllung die üblichen Verdächtigen – Avocado, Fisch, Möhren, Sellerie, Gurke, wobei D. noch ein schniekes Omelett als Erweiterung zauberte.

Die ersten Tests brachten es an den Abend: doch, lecker! Meine Güte! Das geht also auch. Ein weiterer Schritt auf dem langen Weg fort von der Organisations-Rasenden hin zur entspannten Schaffen-wir-auch-so-Persönlichkeit. Ich bin sehr stolz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s