WM – ein Rückblick

Das Finale der Fussball-Herren-WM habe ich teilweise schlummernd verbracht, wach wurde ich dann erst wieder, als die Autokorsi (?) den Stadtteil kreuzten, bis ca. 0:30. Der Wecker klingelte dennoch um 5:50 Uhr, genau wie heute… das vorherrschende Gefühl als Weltmeisterin ist also bisher Müdigkeit. Dafür fuhr heute die Weltmeistermannschaft auf ihrem Weg zur Fanmeile an meinem Büro vorbei, so dass ich fast Manuel Neuer gesehen hätte, wenn er nicht auf der anderen Seite des Trucks gestanden hätte. Aber die anderen hatten auch tolle Sonnenbrillen auf.

Ich habe davon abgesehen extrem wenig Fussball gesehen während dieser WM, was einfach am Krabbenkind lag. Anstosszeiten von 18 Uhr gingen gerade noch, da konnte ich sogar mal für eine Halbzeit in die benachbarte Kneipe, wo das Krabbenkind dann friedlich laufen übte, Apfelschorle auf seinem neckischen neuen Oberteil verschüttete und sehnsüchtig auf die Pizza der anderen Gäste starrte, während unser Essen einfach nicht kam. Das wars dann aber auch schon fast.

Alleine zu Hause gucken ist nicht so meins, da schweife ich immer ab. Ich brauche die Stimmung der RICHTIGEN Fussballfans, daher bin ich eine begeisterte Kneipenguckerin, ich liebe das sehr. Als bekennende Erfolgs-Anhängerin von Werder Bremen und Deutschland als Turniermannschaft ist das auch gut machbar (und im Falle von Werder war es zumindest früher gut machbar), aber wie gesagt: das Krabbenkind. Zum Glück fehlte mir nicht viel deshalb während dieser WM, es scheint, als wäre meine Fussballbegeisterung alleine dem sozialen Event geschuldet.

Nächstes Mal. Bei der EM ist das Krabbenkind schon 3 Jahre alt und wird in die Kunst des Erfolgs-Anhängertums eingeführt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s