Haushaltshilfe

Die Anschaffung des Kindes rentiert sich gerade: nachem es das Bücherregal ausgeräumt hat, legt es mit großer Konzentration zwei Bücher wieder zurück, um juchzend zum Laptop zu porutschen, den es mit großem Ernst und viel kompenteren Blick, als ich ihn jemals hatte, bedient. Regelmäßig landet es in der Systemsteuerung, von der ich nicht mal wusste, dass sie existiert. Seine raffinierten Tastatur-Befehle eröffnen mir neue Möglichkeiten in der virtuellen Welt, ich staune sehr.

Jetzt gerade porutscht es durch die Küche, nachdem es mir bei der Wäsche geholfen hat: drei String-Tangas hängen um seinen Hals, auf dem Kragen der Strickjacke sind fein säuberlich zwei Socken drapiert.

Ich giggele so durch die Gegend und bin sehr stolz. Morgen wird das Kind ein Jahr alt. Gott, wie groß es ist!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s